Sonntag, 8. Juli 2012

So beginne ich meinen Tag - Ruhe und Gelassenheit


Die Morgendämmerung ist die beste Zeit um in Ruhe den heran brechenden Tag in Ruhe und Harmonie zu begrüssen.

Wenn es auch nicht immer die Morgendämmerung ist, so habe ich es mir seit vielen Jahren angewöhnt vor dem Öffnen meiner Augen zu meditieren. Ich beginne jeden Tag - egal was auch sein mag - möglichst in Ruhe und Harmonie mit mir und der Umwelt. Es sind vielleicht gerade mal 15 bis 20 Minuten. Doch diese kurze Zeit reicht mir vollkommen, um mich in meiner inneren Ruhe zu "verankern". 

Die Morgendämmerung ist die optimalste Zeit, um sich innerlich auf den neuen Tag vorzubereiten. Jeder Tag bietet unendliche viele Möglichkeiten und Chancen. Jeder neue Tag ist ein Geschenk für uns, das wir mit Freude annehmen sollen. Wer bereits in der Früh Gedanken und Gefühle von Panik hat, wird logischer Weise seinen Tag nicht optimal beginnen können.


Ich weiss bestens aus jahrelanger leidvoller Erfahrung, was einem so kurz nach dem aufwachen durch den Kopf schiesst. Diese destruktiven, negativen Gedanken und Gefühle können mittels Meditation und etwas Übung in den Griff bekommen werden. Dies bedarf allerdings Konsequenz, Hingabe, Fleiss und Ausdauer. Da ich selbst über Jahrzehnte in diesem "Hamsterrad" war und ein äusserst  stressiges berufliches  und privates Leben geführt hatte, weiss ich wie viele Menschen vollkommen erschöpft ihren Tag beginnen. Auf diese Art und Weise ist weiterer Stress, negative Gedanken, Gefühle und dementsprechend daraus resultierende Ereignisse geradezu vorprogrammiert. Ich besuchte vor vielen Jahren in München ein Seminar bei Frau Dr. Vera F. Birkenbihl, die genau diesen Umstand sehr treffend in einem Vortrag verdeutlichte. Frau Dr. Birkenbihl beschreibt, dass der Mensch durch übermässigen Stress verursacht, dank dem "Repitilgehirn" zwangsläufig und unausweichlich mit "Kampf oder Flucht" reagieren wird...*

Dies trifft allerdings nur auf all die Menschen zu, die nicht in ihrer Mitte sind - leider die Mehrzahl. Sobald Sie gelernt haben sich mittels Meditation innerlich in Ruhe und Harmonie zu verankern, werden Sie nicht mehr hin und her gebeutelt; selbst wenn die See des Lebens hohe Wellen schlägt.


Mit meinen Meditations Techniken werden Sie sich vollkommen entspannen und nach einer gewissen Übung innert kürzester Zeit zu ihrer inneren Ruhe und Gelassenheit finden.


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zur Unterstützung meiner Arbeit sehr freuen! Spende hier mit Paypal 



Kontakt & Terminvereinbarung 

1 Fernbehandlung & Spirituelles Coaching buchen:



1 spirituelles BusinessCoaching buchen:


Ernst Koch
Spiritueller Heiler & Life- & Business Coach

E-Mail:                             reikispiritualhealer@gmail.com
Skype:                             sungulfcoast (nur nach Anmeldung)
Telefon Schweiz:              +41-78-673 7537   (SMS)
Telefon Deutschland:          +49-174 548 3869  (Anruf, SMS, Threema, WhatsApp, Viber)
Webseite:                               www.spirituallifecoach.de

Falls ich in Beratung oder Behandlung bin, gehe ich nicht ans Telefon. Bitte hinterlassen Sie ein SMS oder E-Mail. Ich melde mich schnellst möglichst.

Sprachen/Language: Deutsch & English


Rechtlicher Hinweis:

1.  Eine Reiki-Behandlung (Anmerk: Spirituelle Energie Behandlung) ersetzt nicht den Arzt- oder Heilpraktikerbesuch!
2. Wer die Selbstheilungskräfte des Patienten durch Handauflegen aktiviert und dabei keine Diagnosen stellt, benötigt keine Heilpraktikererlaubnis (BVerfG, AZ: 1 BvR 784/03 vom 02.03.2004)

© Ernst Koch, 2012-2017. Sämtliche Fotos, Videos  und Texte - sofern nicht ausdrücklich darauf hingewiesen - sind Eigentum bzw. geistiges Eigentum von Ernst Koch. 

Der Autor und die Gesellschaft Arkanum Solution Publishing Ltd. übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.